Autorenvorstellung: Nona Simakis im Gespräch

Nona Simakis würde 1965 in Griechenland geboren, lebt aber schon seit ihrer Jugend in Deutschland.  Sehr früh entdeckte Sie ihre Liebe zur Philosophie, Sprache und Literatur. Doch Nona Simakis ist nicht nur Autorin, sondern auch Mystikerin, Material Art Lehrerin und Life Coach – diese Vielseitigkeit spiegelt sich in ihren Büchern wieder. So sprühen ihre früheren Werken „Agapa“ und „Stern der Erinnerung“ voller spirituellen Weisheiten und . Ihre Gedichtbände  „Des Rosengartens Schmerz“ und „Pfauenfeder“ wurden  im Theater St. Gallen, tänzerisch umgesetzt . “ Kassandras Weg“ ist ihr ersten großen Roman vor. Mehr Infos zu Nona Simakis und ihren Werken findet ihr hier

 

Es gibt ja immer ganz spannende Gesichte, wie Autoren zum schreiben gekommen sind. Wie sind Sie zum schreiben gekommen?

Geweckt hat meine Mutter die Liebe zu Büchern und Geschichten. Vor allen zu den griechischen Sagen. Meine Fantasie wurde dadurch sehr schnell geweckt und blieb – bis heute- aktiv. Diese Fantasie wurde von meinen Deutschlehrern sehr unterstützt. Ich glaube ich war die einzige in der Schule die Goethe liebte.:-)
Gibt es auch mal „Schreiblockaden“ und wie gehen Sie damit um?

Ja die gibt es wirklich und die frustrieren mich total. Für mich ist das immer ein Zeichen, das ich zu viel in der „ Kopfwelt „ war. Dann ist es wichtig sich wieder in der „ realen Welt „ aufzuhalten, sich mit Freunden zu treffen, ins Kino zu gehen und einfach mal ganz viel Spaß haben. Dann ist auch wieder der Schreib- Akku voll.

Woher nehmen Sie die Inspirationen zu den Figuren? Sind es lebende Personen, die Ihnen als Vorlage dienen?

Nicht nur lebende Menschen. Plötzlich habe ich eine „Gestalt“ im Kopf, die unbedingt auf Papier möchte. Ich bin jedes Mal begeistert, wenn man eine neue Gestalt ins Leben ruft.

Was inspiriert Sie immer wieder auf neue Geschichten zu kommen? Kommen diese spontan oder lassen sie sich beispielsweise durch Musik oder durch die Natur inspirieren?

Mich inspiriert einfach alles. Menschen die ich beobachte, Situationskomik, Gerüche. Die Vielfältigen Farben der Natur. Ich sauge alles Erlebte und gehörte auf und speichere es in mir ab.

Was ist ihr aktuelles Projekt und welche Bücher können wir noch von Ihnen erwarten? Gibt es hier Pläne?

Momentan schreibe ich für ein Dortmunder Magazin die Kolumne und mein Kopf ist voller kleiner bissiger Geschichten. Leider lenkt mich das etwas davon ab an Kassandra Teil 2 weiter zuschreiben. In meinem Kopf spukt noch ein Frauenroman. Mal schauen, was sich zuerst auf die Tastatur drängt.

In wie fern haben Sie sich im Laufe Ihrer Autorenkarriere entwickelt?

Ich bin mutiger geworden. Liegt es an meinem Alter? Oder ist dies eine logische Entwicklung? Auf jeden Fall mutiger und gelassener.
Gibt es eines Ihrer Bücher, welches Sie gerne verfilmt sehen würden? Wenn ja, welcher Schauspieler sollte unbedingt mitspielen?

Oh ja!!! Kassandras Weg würde ich gern verfilmt sehen. Pallas Athene wäre Jennifer Anniston. Die Rolle ist perfekt für sie.

Sie beherrschen ja die Kampfkunst Bujinkan Budo Taijutsu und sind Kampfkunst-Meisterin, fließt das auch in ihre Bücher mit ein?

Der philosophische Anteil der Kampfkunst fließt auf jeden Fall mit hinein. Die Kunst sich seinen Ängsten zu stellen und seine Entscheidungen außerhalb des eigenen Egoismus zu treffen.

Möchten Sie ihren Lesern und anderen Schreibbegeisterten noch etwas mit auf den Weg geben?

Lest, lebt, liebt und erfüllt eurer Leben mit Lachen! Verwirklicht eure Träume, dafür sind sie da! Danke für die interessanten Fragen, die Du mir gestellt hast. Es hat mir große Freude bereitet!


Nona Simakis Buch „Kassandras Weg“ könnt ihr hier kaufen.

Advertisements

Eine Antwort zu “Autorenvorstellung: Nona Simakis im Gespräch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s